ALLGEMEINE INFO Tisk
Napsal uživatel Štěpánka Kloudová, Mgr.   
  • das Tschechisch-Englische Gymnasium wurde in 1992 gegründet als das erste Privatgymnasium in Budweis
  • die Schule bietet eine  allgemeine Sekundarausbildung für die Schüler von 11-19 Jahren
  • zur Zeit hat die Schule cca 300 Schüler in zwei Ausbildungsprogrammen:
  1. im 8-jährigen Zweig (für die Schüler 11-19 jährig)
  2. im 4-jährigen Zweig (für die Schüler 15-19 jährig)
  • das Studium wird in beiden Programmen mit dem Abitur abgeschlossen (obligatorische Fächer sind Englisch und Tschechisch, zwei andere sind wahlfrei)
  • das Hauptziel der Schule ist eine allgemeine Sekundarausbildung mit dem Akzent auf Kreativität, selbstvetrauen, unabhängiges Denken, und Erfahrungen aus der Arbeitspraxis im liberalen Schulumfeld  zu gewährleisten
  • die Lage der Schule ist ruhig (mit einem ausgedehnten Garten umgeben), am Stadtrand von Budweis, cca 2 km vom Zentrum
  • die Höhe des Schulgeldes in 2013/14 bewegt sich zwischen 26,500 und  28,500 TK pro Jahr
  • im Schnitt  werden  von 95% bis 100% unserer Abiturienten zum Hochschulstudium in Tschechien oder im Ausland angenommen (4 Abiturienten begannen ihre Hochschulstudien in den lezten vier Jahren in Manchester (Arabistics) UK, New Castle (Business) UK, Sheffield (Psychologie) UK, Liverpool (Polititics) UK. Daneben setzt eine Schülerin erfolgreich ihr Studium an der Harvard University in den USA fort und die andere begann seit September 2010 an der Nazareth College (USA) zu studieren. Dazu seit September 2013 entchlossen sich 3 Abiturientem für das Hochschulstudium in Österreich (Steyer,  FH OÖ), in Grossbritanien (the Metropolitan University of London), und den Niederlanden (Utrecht)
  • seit 1992 bestehen für unsere Schüler Sozialstipendien, die von dem Stadtamt gewahrt werden
  • seit 2008 gibt es auch Leistungsstipendien


SPRACHENUNTERRICHT

A. der Englischunterricht:

  • der Schwerpunkt – wie schon der Name unserer Schule zeigt - besteht im verbreiteten Englischunterricht
  • die Schüler haben von 5 bis 7 Englischstunden pro Woche
  • in 2004 hat unsere Schule eine Inovierungslernmethode  unter dem offiziellen Namen  „Streaming“  eingeführt, u.z. zuerst für den Englischunterricht, später auch für andere Fächer; diese Methode ist für die Schüler in  den zwei letzten Jahren des Studiums bestimmt und bringt den Schülern die Möglichkeit, ihre Fachsprioritäten im Zusammenhang mit ihrem künftigen  Hochschulstudium auszuwählen; sie entscheiden sich zwischen der sog. Fachspezialisation ( Business und Management, Literatur , Politikwissenschaften, und Naturwissenschaften) und der sog. Grammatikspezialisierung je nach  dem welches Sprachdiplom sie erreichen wollen (IELTS, FCE,CAE, TOEFL)
  • seit 2008 ist unsere Schule ein akkrediertes Zentrum von der britischen Ausbildungsorganisation City&Guilds für die internationalen Sprachprüfungen ESOL/ISESOL) von allen Stufen (A2-C2)
  • in Englisch werden teilweise auch andere Fächer  unterrichtet wie z.B. Geschichte, Biologie, und Geographie
  • zur Zeit unterrichten bei uns English 7 Muttersprachler, u.z. aus den USA, Kanada, Irland, 2 Lektoren aus Belgien, Peru, und seit September 2013 wirkt an unserer Schule noch eine DAAD Assistentin aus Deutschland.

B. der Fremdsprachenunterricht:

  • neben Englisch werden auch Deutsch, Spanisch und Französisch als die zweite Sprache geboten (im 4-jährigen Zweig seit dem ersten Jahr 3 Stunden pro Woche; im 8-jährigen Zweig zwei Jahre zuerst 2 Stunden pro Woche, ab dem vierten bis zum letzten Jahr 3 Stunden pro Woche + 2 Stunden zusätzlich im vorletzten und letzten Jahr im Abiturseminar)
  • seit 5 Jahren kooperieren  wir mit unserem Partnergymnasium in Tábor, das  für unsere Schüler das Österreichische Sprachdiplom ZD (Zertifikat Deutsch, B1 Niveau), MS (Mittelstufe Deutsch, B2 Niveau) und OS (Oberstufe Deutsch, C1) organisiert; letztes Jahr haben insgesamt 6 Schüler ZD, 1 Schüler MD abgelegt
  • unsere Schüler haben  bisher zahlreiche Erfolge in Deutsch erreicht, u. z. auf dem regionalem (der 1. Platz 2007,  der 2. Platz  2008, der 2. Platz und der 3.Platz in 2010, der 1. und 2. Platz in 2012 und 2013), so wie auf dem gesamtstaatlichen Niveau (der 4. Platz 2007)
  • seit 4 Jahren besteht für 18-jährige Schüler die Möglichkeit , in verschieden Firmen in Hessen an einem 2-wöchigen Praktikum teilzunehmen; dieses Programm läuft dank der Mitarbeit  mit unserer Partnerschule in Deutschland, die uns das Praktikum ermöglicht–s. nähere Info unten
  • zur Zeit haben wir 4 tschechische  Deutschlehrer

 C.   CAG als Deutsche Partnerschule (DSD 2)

Seit dem Schuljahr 2008/09 trat das Tschechisch-Englische Gymnasium in das DSD 2-Programm (Deutsches Sprachdiplom) ein. Die erste DSD-Klasse öffneten wir im Schuljahr 2009/10. Zur Zeit läuft der Unterricht im DSD 2-Programm in 5 Klassen: in der Sexta-, Kvinta-, Kvarta-,Tercie-, und in der Sekunda-Klasse . Die erste Klasse wird das DSD 2-Sprachdiplom in 2016-17 ablegen. Daneben bietet unsere Schule auch den Unterricht im Programm DSD 1 an seit dem Schuljahr 2012/13.  

 

AUSLÄNDISCHE KONTAKTE FÜR DEUTSCH

  • seit 1997 arbeiten wir mit Theodor Heuss Gymnasium in Homberg (Hessen) zusammen; die Kooperation  hat die Formen von :
  1. einer multilateralen Partnerschaft durch das EU Programm Comenius 1
  2. einer bilateralen Partnerschaft- gemeinsame Austauchprogramme
  3. einer monolateralen Partnerschaft- das oben erwähnte Praktikum unserer Schüler in Homberg
  • seit 2008 arbeiten wir mit  dem Oberstufenrealgymnasium in Linz (Oberösterreich) zusammen; die Zusammenarbeit hat die Formen von:
  1. einer  bilateralen Partnerschaft- gemeinsame Austauschprogramme
  2. einer  IT Kommunikation durch eTwinning

Weiter ausländische Kontakte:

  • Bridgewater College in G.B.
  • the Community School in Sun Valley (ID, USA)
  • King Alfred School in Burnham on the Sea, G. B.
  • Joachim Bau IS in Tortosa, Spanien
  • Lyceé in Lorient, Frankreich


KONTAKT

Schulleitung:


RNDr. Danuše Lhotková
Schulleiterin
Tel. +420 380 120 229
E-mail: Tato emailová adresa je chráněna před spamboty, abyste ji viděli, povolte JavaScript

Mgr. Eva Draslarová
Stellvertretin
Tel. +420  380 120 228
E-mail: Tato emailová adresa je chráněna před spamboty, abyste ji viděli, povolte JavaScript

Mgr. Štěpánka Kloudová
Stellvertretin für ausländische Kontakte & Fremdsprachenunterricht
Tel. +0420 380 123 109
E-mail: Tato emailová adresa je chráněna před spamboty, abyste ji viděli, povolte JavaScript

Attachments:
Download this file (ALLGEMEINE INFO.pdf)ALLGEMEINE INFO.pdf[ ]589 Kb